Skip to main content

Alexander Vieß

Alexander Vieß's Public Library

  • Der Witz an Renners Ausführungen besteht ja darin, dass die elektronischen Verkäufe in Deutschland durchaus wachsen. Doch in einem Land mit einem so weit gefächerten Buchhandel und so vielen auf Qualität in der Verarbeitung achtenden Verlagen ist das gedruckte Buch nach wie vor für viele Menschen attraktiv – und wird das auch bleiben. Die Branche wäre dumm, würde sie in vorauseilendem Gehorsam ihr Engagement für das klassische Produkt vernachlässigen und sich allein auf das digitale konzentrieren. Sie würden sich von den Augen der Leser abwenden.

    Gerade in den Bereichen, die digital besonders attraktiv sind, passiert auch eine Menge: Im Sachbuch, bei der wissenschaftlichen Literatur – und in der Unterhaltung. Außerdem steigt die Zahl der gedruckten Bücher, die man mit E-Book-Code kaufen kann. So lässt sich das gute Stück zu Hause ins Regal stellen und handlich unterwegs lesen. Und es gibt ja längst Verlage, die sich allein auf das elektronische Publizieren konzentrieren.

  • Die „Chicago Sun-Times“ hat vorerst die Kommentarfunktion für Online-Leser deaktiviert. Erst nach erfolgreicher Installation eines neuen Systems sollen Leser die Artikel wieder kommentieren dürfen. Zuletzt hatte es Probleme mit unkontrollierten Leserkommentaren gegeben.

     

    (Quelle: Voices.Suntimes.com)

       

     

     

    Die Abschaltung wurde bereits vergangenes Wochenende durch die Sun-Times Media-Group vorgenommen. Hintergrund waren unkontrollierte Leserkommentare mit rassistischen Auswüchsen sowie Androhungen gegenüber Journalisten und der Öffentlichkeit, die sogar die Polizei auf den Plan gerufen hatte. 

     

    Die „Chicago Sun-Times“ will grundsätzlich die Möglichkeit freier Lesermeinungsäußerungen auf der Website erhalten, distanziert sich jedoch deutlich von solchen „anonymen Hasspredigten“ einzelner „Bombenwerfer“.

     

     

     

    Wegen solcher „Hassreden“ hatte bereits eine Woche zuvor die „Huffington Post“ ihre Kommentarfunktion für die Leser vorerst gestoppt und angekündigt, die bisher anonymisierten Leser-Accounts abzuschaffen.

  • Under the new system, comments that are submitted will no longer be immediately posted to the site, but will instead be placed in a pending comments queue until seen and approved by multiple Hacker News users who have over time accumulated more than 1,000 karma points. Those users will be able to endorse pending comments, in addition to flagging them for removal.

Friend just emailed me this. In his words: "I'm not a train expert, but I'm pretty sure this isn't going to work..." http://t.co/L0RF30WabM

Oasis await the invention of the smartphone. http://t.co/Qoern1TPx7
14 Apr 14

How to make your tables less terrible, in a gif. http://t.co/qP6ADkmlb9 h/t @esagara

Das sicherste Zeichen für industrielle Produktion bei hohen Werbekosten ist das Wort "Manufaktur" in der Firmierung.

@leanderwattig Kopf ausm Internet! Der Vorsteher spricht!

programmers: 1, lawyers: 0 http://t.co/xITrOPu6l2
1 - 20 of 6269 Next › Last »
20 items/page