Skip to main content

Thomas Mrazek

Thomas Mrazek's Public Library

about 20 hours ago

"Immer wieder sendet ihr uns Bilder, die aus dem Kontext gerissen wurden, zur Prüfung. Heute zeigen wir euch, nach welchem Leitfaden wir diese prüfen."

Apr 30, 16

"Das Interesse von Privaten an Kooperationen mit der SRG ist größer als erwartet. Dieses Fazit lässt sich aus Gesprächen mit Branchenvertretern und Experten ziehen."

Apr 30, 16

"Der amerikanische Journalist, Blogger und Universitätslehrer Jeff Jarvis über die Neuerfindung des Journalismus durch soziale Medien, die Abkehr vom Spezialistentum - und wie Twitter seine Konzentration ruiniert hat."

Apr 30, 16

"Daten sind der Rohstoff unserer digitalen Zeit. Im Journalismus versprechen die Datenmassen neue Recherchewege und Veröffentlichungsformate. Auch in Deutschland ist der Datenjournalismus auf Wachstumskurs."

Apr 30, 16

"Smartphone-Nutzer werden ständig darauf aufmerksam gemacht, dass gerade etwas Wichtiges passiert ist. Je nachdem, wie viele Info-Apps sie heruntergeladen haben, klingelt und gongt es immer häufiger. Tagesschau.de und Spiegel online verfolgen eigene Strategien. Bei BR24 kann der User einstellen, ob und zu welchen Themen er Pushmeldungen erhalten will. "

Apr 30, 16

"Vor 30 Jahren, am 26. April 1986, kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl in der Ukraine zum GAU, zum größtmöglichen anzunehmenden Unfall. Die Bevölkerung vor Ort erfuhr davon erst einmal - nichts! Und auch im Westen wurde lange mehr spekuliert als informiert. Die Tage nach dem Unglück waren auch eine Bewährungsprobe für die Medien. "

Apr 30, 16

"In Bangladesch machen Islamisten Jagd auf Andersdenkende; Menschenrechtsaktivisten, Wissenschaftler, Verleger und Blogger gehören zu ihren Opfern. Imran Sarker ist der bekannteste Blogger in Bangladesch, er steht auf einer "schwarzen Liste" der Extremisten und lebt mit der ständigen Gefahr, umgebracht zu werden. "

Apr 30, 16

"In der Türkei stehen immer öfter Journalisten vor Gericht, ausländischen Reportern wird die Einreise verweigert. Ein Thema auch für den Bundestag, der darüber debattierte, ob die Bundesregierung zu wenig Kritik äußert um den Flüchtlingsdeal nicht zu gefährden. Zum 3. Mai veröffentlicht die taz eine Beilage "Pressefreiheit geht uns alle an". "

Apr 30, 16

"Ekelhaft? Seit 2012 nimmt eine Facebook-Seite das Regensburger Wochenblatt und seinen Chefredakteur Christian Eckl aufs Korn: "Gans schön ecklhaft" mockiert sich über falsche Berichterstattung und vollmundige Überschriften. Eckl wehrt sich mit einer Anzeige. "

Apr 29, 16

"In einem kostenlosen Passauer Werbeblatt, welches damit glänzt, dass der Werbekunde bezahlte Berichte inklusive Titelseite kaufen kann, greift der Herausgeber und Kampfsportler Matthias Müller, 43, in seiner Kolumne „Gutlands Schwäche“ in die unterste Schublade."

Apr 29, 16

"Wie konnte aus einem Nichts eine Topmeldung werden? ZAPP protokolliert den Fall Sophienhof, sprach mit einer selbstkritischen Polizei und stieß auf schweigsame Journalisten. "

Apr 29, 16

"Der „Focus“-Redakteur Michael Klonovsky hat die Seiten gewechselt und wird vom Journalisten zum politischen Spin-Doctor bei der AfD, genauer bei der Co-Vorsitzenden Frauke Petry. Darin steckt, von außen betrachtet, ein Paradigmenwechsel: Vom „objektiven“ Journalisten zur parteiischen Partei-Ische. Nur gibt es keine objektiven Journalisten, und gäbe es welche, wäre Michael Klonovsky niemals einer von ihnen gewesen."

Apr 29, 16

"“From the very beginning it was very clear we needed to cover all the same concerns and sensibilities of the print Journal even though we were online and even though we were a young staff.”"

Apr 29, 16

"Es ist die Frage, die nach wie vor alle in der Tageszeitungsbranche umtreibt: Wie umgehen mit der Digitalisierung? In einem Gastbeitrag beschreibt Franz Sommerfeld, der frühere Chefredakteur des Kölner Stadt-Anzeigers und ehemalige Vorstand bei DuMont, die existenziellen Probleme der Gattung Tageszeitung mit dem Digitalen. Und zeigt auf, was die News-Branche von der Industrie lernen kann."

Apr 29, 16

"AfD-Chefin Petry holt sich gleich zwei neue Kommunikatoren an die Seite. Der eine kommt vom Focus. Den anderen kennt man auch irgendwie. Die Neuauflage des Nannen-Preises ging am Donnerstag über die Bühne. Diesmal gab es Preise für alle. Also fast alle. Die Bild nimmt auch bei Symbolbildern die Privatsphäre top-ernst und für fünf Minuten konnte man glauben, die „Anstalt“ würde im ZDF künftig sonntags gegen den „Tatort“ laufen. Der MEEDIA-Wochenrückblick."

Apr 29, 16

"Früher war mehr Lametta – doch würdig ist’s geblieben: Mit bewusst weniger Bühnenzauber, weniger Gästen (auch Werbekunden) und eben auch weniger Kosten hat am Donnerstagabend Gruner + Jahrs "Stern" seine Nannen-Preise verliehen. Schreiber, Rechercheure und Fotografen von "Stern", "Spiegel", "Zeit Magazin", "Geo" und "Berliner Morgenpost" konnten die begehrten "Journalisten-Oscars" mit nach Hause nehmen. "

1 - 20 of 48077 Next › Last »
20 items/page

Highlighter, Sticky notes, Tagging, Groups and Network: integrated suite dramatically boosting research productivity. Learn more »

Join Diigo