Skip to main content

Thomas Mrazek

Thomas Mrazek's Public Library

23 Apr 14

Auf unsere Berichterstattung zum Beitrag "Immer auf Putin? - Breite Kritik an Medien" reagierte Journalist und Buchautor Boris Reitschuster in einem offenen Brief an die Redaktion von ZAPP, auf den wir nachfolgend auch öffentlich antworten. Der Brief im Wortlaut

23 Apr 14

Eine Protestwelle schwappt in viele Redaktionen. Teils unflätig, teils höflich beschweren sich Leser und Zuschauer über einseitige Berichterstattung. Warum?

23 Apr 14

Angestellt sein? Glückssache. Auftraggeber suchen, Text schreiben, Text und Rechnung abschicken? So einfach läuft das seltener ab. Immer noch wollen viele Junge was mit Medien machen. Die Branche kann sich also eigentlich nicht über Nachwuchsprobleme beschweren. Doch die Branche verändert sich: Festanstellungen sind Mangelware, Freie müssen sich stärker auf dem Markt behaupten als je zuvor; Stichwort: Selbstvermarktung. Was für viele Kollegen noch befremdlich wirkt, sollte eigentlich selbstverständlich sein: Journalisten von heute und morgen müssen unternehmerisch denken und handeln.

23 Apr 14

Wird Native Advertising zum Streitfall in deutschen Verlagshäusern? Gerade erst berichtete der Spiegel sehr kritisch über den "heißesten Werbetrend der Verlagswelt". Heiß – und potentiell schädlich für die Glaubwürdigkeit eines Titels. Doch klar ist auch: die neuen journalistisch aufbereiteten Werbeformate werden auch auf deutschen Websites Einzug halten. Es wird darauf ankommen, die Absender klar kenntlich zu machen.

23 Apr 14

Auch die allerlangweiligsten nationalen Ereignisse werden neuerdings zu TV-Events verarbeitet. Und weil hierzulande ja genug langweilige Dinge passieren: Anregungen für weitere 90-Minüter, mitsamt Besetzungsvorschlägen (spielen ja eh immer dieselben).

23 Apr 14

Privatfahrzeug oder Geschäftswagen? Kilometerpauschale oder Fahrtenbuch? Freien-Experte Michael Hirschler vom Deutschen Journalisten-Verband erklärt, wie man Fahrtkosten bei der Steuererklärung vor dem Finanzamt geltend machen kann.

23 Apr 14

Der Suchmaschinen-Hersteller geht weiter auf Shopping-Tour. Kaum ein Konzern akquiriert so gezielt Unternehmen, um am Ende vor allem eines zu ergattern: unsere Daten. Wozu Google die braucht.

23 Apr 14

Was bedeutet die digitale Revolution für unser Zusammenleben? Für Wirtschaft, Politik und Bildung? In seinem Buch “Digitale Renaissance” beschreibt Martin Burckhardt, was sich ändert und wie wir mit diesen Veränderungen umgehen können. VOCER präsentiert daraus exklusiv Burckhardts zehn Thesen zur digitalen Zukunft.

23 Apr 14

Mit einem neuen Gesetz beschränkt Ecuadors Reformpräsident die Pressefreiheit und bezeichnet private Medien als Handlanger wirtschaftlicher Interessen. Journalisten und Reporterorganisationen schlagen Alarm.

23 Apr 14

Ein Hashtag ist ein mit Rautesymbol eingeleitetes Kurzwort, das in Social Media Kanälen wie Twitter oder Instagram verwendet wird. Was ein Bashtag ist, kann man aktuell am Beispiel der Abkürzung #MyNYPD nachvollziehen. Unter diesem Schlagwort wollte die New Yorker Polizei auf Twitter Bilder einsammeln, die die Freunde und Helfer in guter Zusammenarbeit mit der Bevölkerung zeigen - so jedenfalls war der Aufruf gedacht …

23 Apr 14

Am 9. April sorgte Sky-Kommunikationschef Prof. Wolfram Winter für Erstaunen in der Medienbranche. Über Twitter ließ er seine Follower wissen, dass Sky in Deutschland und Österreich auch in den kommenden fünf Jahren live und exklusiv vom Grand-Slam-Turnier in Wimbledon berichten wird

23 Apr 14

Der amerikanische Journalist Simon Ostrovsky ist verschwunden. Offenbar befindet er sich in der Gewalt prorussischer Milizen. Die OSZE fordert, ihn unverzüglich freizulassen.

23 Apr 14

Die Universität Bremen hat mehrere Tageszeitungen wegen einer Anzeige gegen den Bremer Affenforscher Andreas Kreiter scharf kritisiert. Der Abdruck der Anzeige sei unverständlich und empörend, heißt es in einem Offenen Brief des Universitäts-Direktors Bernd Scholz-Reiter. Zu den Zeitungen, in denen die Anzeige erschienen war, gehört auch der Bremer "Weser Kurier".

23 Apr 14

Die verkauften Auflagen der deutschen Publikumszeitschriften rauschen weiter massiv nach unten: Ganze vier der 50 meistverkauften Titel konnten sich im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr steigern: Mein schönes Land, Laviva, TV für mich und Land Idee. Selbst die erfolgsverwöhnte Landlust brach um mehr als 10% ein.

23 Apr 14

Die kommenden Tage könnten das Netz der Zukunft prägen. Auf der Netmundial-Konferenz diskutieren verschiedene Gruppierungen über die künftige Verwaltung des Internets. Eine knifflige Aufgabe, an deren Ende eine Art Web-Charta stehen könnte.

1 - 20 of 36303 Next › Last »
20 items/page

Highlighter, Sticky notes, Tagging, Groups and Network: integrated suite dramatically boosting research productivity. Learn more »

Join Diigo