Skip to main content

Thomas Mrazek

Thomas Mrazek's Public Library

12 minutes ago

"In die Debatte um den Umgang der Medien mit der Identität des Germanwings-Attentäters hat sich jetzt auch der Gründungschefredakteur von Spiegel Online und ehemalige Spiegel-Chefredakteur Mathias Müller von Blumencron eingeschaltet. Der 54-Jährige verantwortet das Digitalangebot der FAZ und erklärt, warum er den Namen des Täters nennt und auch das Foto zeigt. "

31 minutes ago

"Für die Chefredaktion von Spiegel Online ist es eine Frage der Ethik: Als die französischen Ermittler am Donnerstag den Co-Piloten der abgestürzten Germanwings-Maschine als Attentäter identifizierten, verzichtete man im Spiegel-Newsroom auf Fotos und volle Namensnennung des Täters. Derlei Bedenken haben Qualitätsmedien in aller Welt offenbar nicht – sie verbreiten offen sämtliche verfügbaren Informationen."

33 minutes ago

"Wer titelt wie? Seit die französischen und deutschen Ermittlungsbehörden am Donnerstag die Identität des Co-Piloten kommunizierten, diskutieren Blattmacher und Leser fast schon hysterisch: Darf man den Namen nennen und soll man ein Foto des Mannes drucken? Beim Blick auf die aktuellen Tageszeitungen zeigt sich, welche Redaktion wie mit dem Thema umgeht."

39 minutes ago

"Der Umgang mit dem Germanwings-Crash ist eine journalistische Herausforderung. An ihr zeigt sich, wie weit der Boulevard zu gehen bereit ist."

43 minutes ago

"Der realen Katastrophe folgt das mediale Versagen: Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine vergessen auch vermeintlich seriöse Redaktionen die Anstandsregeln des Journalismus. Der Leitartikel."

about 1 hour ago

"Co-Pilot Andreas L. aus Montabaur hat im Pass auch noch einen zweiten Vornamen: Günter. Und das wurde einem Andreas Günter zum Verhängnis. In Medien in aller Welt wurden Fotos gezeigt, die ihn zeigen, und seine Freundin wurde im Restaurant von 20 Journalisten förmlich überfallen. "

about 6 hours ago

"Die Süddeutsche Zeitung hat diese Woche eine Paywall hochgezogen, Spiegel Online will noch vor Ende 2015 mit einer Bezahlschranke experimentieren. Macht das Sinn und ist die Gratiskultur am Ende? Ein Gespräch über Digitalstrategien und falsche Gerüchte in Zeiten von Clickbait und Breaking-News."

about 7 hours ago

"Kaum wurde von der französischen Staatsanwaltschaft der Name des Co-Piloten veröffentlicht, der die Germanwings Maschine 9525 in die Katastrophe führte, schon haben wir eine Medien-Debatte. Dürfen Medien den Namen des Täters Andreas Lubitz veröffentlichen, sein Bild zeigen? Selbstverständlich. Jedenfalls wenn man Journalismus ernst nimmt - der MEEDIA-Wochenrückblick."

about 12 hours ago

"Sollte man den vollständigen Namen des Copiloten nennen? Ist die Faktenlage eigentlich schon eindeutig klar, oder ist die Schlussfolgerung der französischen Ermittler eher forsch zu nennen? Gehen allzu viele Medienkritiker mit einem „moralischem Überbietungsgestus“ hausieren? Nicht zuletzt: Karl Moik, „der größte Glücksbringer der Welt“, ist gestorben."

about 12 hours ago

"Die deutschen Medien haben nach Ansicht des Journalistik-Professors Horst Pöttker zuviel über den Absturz der Germanwings-Maschine berichtet. Andere ebenso wichtige Themen seien dabei in den Hintergrund gerückt, sagte er im DLF. Er kritisierte auch die Spekulationen um die Gründe für den Absturz."

about 12 hours ago

"Vielen haben die Worte gefehlt – und fehlen noch immer – angesichts der dramatischen Entwicklungen rund um Flug 4U9525. Der Stand der Ermittlungen wirft auch für uns in der Redaktion zahlreiche Fragen auf, wie mit den Informationen umzugehen ist. Wir möchten unsere Abwägungen und Diskussionen an dieser Stelle transparent machen und erläutern."

about 12 hours ago

"Die Medien stehen im Zuge des Flugzeugabsturzes in der Kritik. Aber würde es nicht helfen, auch in der Medienkritik ein wenig herunterzufahren? Wenn Medienkritik selbst ein Aufreger wird, dann lautet mein Urteil: Überengagiert!"

about 14 hours ago

"An die Medienvertreter:
Ja, Haltern ist betroffen und ja, die Seestadt trauert. An einen Alltag ist wirklich nicht zu denken, wie Ihr den ganzen Tag lang stets aufs Neue berichtet (obwohl es ja eigentlich nichts Neues gibt).
Die verstörte Stimmung hat zum Teil aber auch damit zu tun, dass IHR KAMERALEUTE, REPORTER & CO. die Freunde, Angehörigen und Mitbürger in ihrer TRAUER..."

about 14 hours ago

"Katharine Viner leitet als neue Chefredakteurin den "Guardian". In einer Rede erklärt sie, was sie vom Journalismus im Zeitalter des offenen Internets erwartet "

about 14 hours ago

"Die Enthüllung, dass der Co-Pilot den Germanwings-Flug 9525 offenbar absichtlich abstürzen ließ, stellte die Medien hierzulande vor eine Gewissensfrage. Während angelsächsische Medien durchgehend den Co-Piloten im Bild zeigen und mit vollem Namen nennen, gibt es in deutschen Medien eine große Bandbreite. Vom völligen Bild-Verzicht bis hin zur vollen Namensnennung. Zwischen Boulevard- und "Qualitäts"-Medien ist kein Unterschied feststellbar."

1 - 20 of 42289 Next › Last »
20 items/page

Highlighter, Sticky notes, Tagging, Groups and Network: integrated suite dramatically boosting research productivity. Learn more »

Join Diigo