Skip to main content

Thomas Mrazek

Thomas Mrazek's Public Library

about 10 hours ago

"Ein Auftrag wie der andere – und irgendwie geht es nie richtig voran? HORIZONT-Online-Partner t3n hat fünf Ratschläge für Freelancer zusammengestellt, wie diese wieder nach vorne kommen und neue Wege gehen können."

about 10 hours ago

"Sind Digitalplattformen die Verlage der Zukunft? Manches spricht dafür – und die Verantwortlichen der möglicherweise betroffenen Häuser dagegen. Jetzt äußert sich Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online."

about 11 hours ago

"Sie haben dem TV den Rücken gekehrt, um online neue Wege zu gehen. Seit 2015 ist der Hamburger Online-Sender "Rocketbeans.TV" 24/7 auf Sendung. Und erfindet das Fernsehen im Netz neu."

about 12 hours ago

"Facebook soll seinen Nutzern erlauben, ein Profil unter einem Pseudonym anlegen zu dürfen. Das hat der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar gefordert. In einer Verwaltungsanordnung an den Betreiber des sozialen Netzwerkes erklärte Caspar den Zwang zur Verwendung des Klarnamens für unzulässig, wie NDR 90,3 am Dienstag berichtete."

about 12 hours ago

"Ein Heft mit Themen, die man sonst an der Würstchenbude des örtlichen Fünftligisten besprechen würde: Braucht es das? Unbedingt! "

about 14 hours ago

"Die Zusammenarbeit seiner Produktionsfirma Ansager & Schnipselmann mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat für scharfe Kritik gesorgt. Im DWDL.de-Interview äußert sich Frank Plasberg erstmals zur Kritik und den Konsequenzen."

about 15 hours ago

"Die Gründung der Funke Zentralredaktion und die damit einhergehende Schließung des Content Desks in Essen sorgt für Streit zwischen Betriebsräten und Konzernführung. Verhandlungen für einen Sozialplan sind nach neun Runden gescheitert, das Verhalten Funkes sei "peinlich", so der DJV. Der Konzern entgegnet, es hätte schon längst eine Lösung geben können."

about 15 hours ago

"Warum klickt eigentlich (fast) kein Mensch auf Online-Banner? Dariusch Hosseini, Managing Director bei Exponential Interactive Deutschland, glaubt die Antwort auf die Frage zu kennen. Wie er in seinem Gastbeitrag für HORIZONT Online schreibt, sollte die User Journey bei Online-Kampagnen viel stärker berücksichtigt werden."

about 15 hours ago

"In die Berichte über brennende Flüchtlingsheime hat sich ein neuer, vermeintlich neutraler Begriff geschlichen: Der fremdenfeindliche Mob heißt nun "Asylkritiker"."

about 15 hours ago

"Im aktuellen Kicker-Sonderheft 2015/2016 spricht Bayern-Torhüter Manuel Neuer ausführlich über seine Karriere, die Nationalmannschaft und den FC Bayern München. Doch er spricht auch über seine Rolle als Werbepartner für Coca Cola, Allianz und Sony. Die Art und Weise, wie er die Werbebotschaften unverblümt im Gespräch platziert, ist offensichtlich einstudiert. Wofür es sowohl für Neuer als auch Kicker Kritik hagelt. "

about 15 hours ago

"Das Internet - erfunden von Hippies, finanziert vom Militär. Zunächst ein freier Raum, schon bald von Politik und Industrie mit Beschränkungen belegt, die viele auf die Barrikaden brachten. Das Programm wird ergänzt durch eine interaktive Webdoku, die persönliche Netz-Erfahrungen der User einbindet."

about 15 hours ago

[Via Bildblog] "Am 29. April 2013 ging ein Aufschrei durch die deutsche Medienlandschaft: Bei der Verlosung der Presseplätze beim Münchner NSU-Prozess waren renommierte Medien wie die "FAZ", die "TAZ", "Die Welt" oder "Die Zeit" leer ausgegangen. Dafür bekam etwa das wenig bekannte Radio Lotte aus Weimar einen Presseplatz. Die Kritiker verstummten schnell."

about 15 hours ago

"Am 20. Juli war Profx Lann Hornscheidt zur Blattkritik in der taz-Redaktionskonferenz. Im Anschluss an eine sehr kontrovers geführte Diskussion baten wir Lann, die Kritik noch einmal für den Hausblog zu konkretisieren. Zugleich wollten wir auch wissen, ob und wo die taz gute Arbeit macht. Ein Gespräch."

about 16 hours ago

"Anfang 2015 investierte Axel Springer in das Online-Magazin Business Insider und war dabei Hauptinvestor einer Finanzierungsrunde in Höhe von 25 Millionen US-Dollar. Wie das Wall Street Journal am Montag berichtete, wird das Wirtschaftsmagazin offenbar noch in diesem Jahr nach Deutschland kommen. "

about 16 hours ago

"Von wegen Fernsehen ist tot? YouTube nervt? Network Awesome zeigt, was herauskommt, wenn man beides kombiniert: tolle Fernsehunterhaltung."

about 16 hours ago

"Wie demontiert man sich am besten selbst? Das Twitter-Management, seit Jahren durch Wankelmütigkeit und verwunderliche Aussagen bekannt, schoss in der gestrigen Analystenkonferenz den Vogel ab und verwandelte ein Kursplus von 11 Prozent nach der Bilanzvorlage in ein Minus von 12 Prozent. Mitbegründer Jack Dorsey wurde seinem Image als Kursgift vollauf gerecht."

about 16 hours ago

"Ein Wörtchen durchsetzt die Berichte über Flüchtlinge: "Noch" gebe es hilfsbereite Menschen, "noch" komme Deutschland mit Hilfsbedürftigen klar. Da schwingt eine Drohung mit. "

1 - 20 of 44067 Next › Last »
20 items/page

Diigo is about better ways to research, share and collaborate on information. Learn more »

Join Diigo